Athletik-Zentrum/CrossFit

Wie der Begriff Athletik Zentrum schon vermuten lässt, steht die Verbesserung der athletischen Fähigkeiten unserer Sportler hier an erster Stelle. Das funktionelle Fitnesstraining, welches sich am CrossFit Prinzip orientiert, ist ganz und gar auf Bewegungen ausgerichtet und nicht auf einzelne Muskeln. Hier wird bewusst auf den Einsatz von Maschinen verzichtet und stattdessen auf einfache Hilfsmittel wie Langhanteln, Medizinbälle, Springseile, Kästen, Turnringe, Kugelhanteln u.v.m. zurückgegriffen. Wir benötigen keine Maschinen – denn wir sind die Maschinen!
Trotzdem – oder gerade deshalb sind sämtliche Übungen so skalierbar, dass auch Anfänger voll einsteigen können und so bald die Fitness ihres Lebens erreichen werden…
Mit diesem Credo kann man dem Ziel – nämlich der allumfassenden Verbesserung körperlicher Leistungsfähigkeit (Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Balance, Koordination) und der Gesundheit schnell und anhaltend näher kommen. Damit können sowohl sportlich ambitionierte Athleten, als auch Alltags-Athleten geformt werden.
Die Methodik des Trainings ähnelt der von Leistungssportlern und beruht auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse – ohne, dass die Trainingshäufigkeit und -frequenz von Berufsathleten nachgeahmt wird. Die Ergebnisse werden Sie überzeugen.

So ist eine typische Trainings-Einheit aufgebaut:
10 – 15 Min. Minuten Erwärmung i. S. v. Bewegungsvorbereitung (Verletzungsprävention)
20 – 30 Min. Minuten Kraftteil bzw. Technikteil mit mind. einer Grundübung wie bspw. Kniebeuge, Kreuzheben, Bankdrücken, Klimmzüge, Schulterdrücken, Langhantelrudern, …
10 – 25 Min. (hoch-)intensives Workout bestehend aus mehreren funktionellen Übungen aneinander gereiht.
05 – 10 Min. Abkühlen und Entspannung mit Übungen zur Verbesserung von Mobilität und Regeneration.